1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Hüttebräucker will weitermachen

Leichlingen : Hüttebräucker will weitermachen

Der amtierende CDU-Parteivorsitzende Rainer Hüttebräucker würde gerne "die in den letzten zwei Jahren geleistete Arbeit für die CDU fortführen und die CDU kontinuierlich weiter verbessern", sagt er zur Kandidatur von Maurice Winter.

Er begrüße aber jede Kandidatur und beurteile auch die Kandidatur von Maurice Winter grundsätzlich als positiv. "Es zeigt die in den letzten Jahren angestiegene demokratische Vitalität des Stadtverbandes Leichlingen", meint der 59-Jährige. Es sei ein normaler Vorgang für jeden Demokraten und es sei bei der gegenwärtig guten Situation im Stadtverband nicht anders zu erwarten gewesen, meint der amtierende CDU-Chef.

Und Hüttebräucker blickt zurück: "Wir haben schon Vieles erreicht, aber es gibt noch ebenso Vieles zu tun. Die gepflegte Diskussionskultur im Vorstand hat alle Gäste der Sitzungen überzeugt. Der neue Bürgertreff in der Kirchstraße mit seinem angenehmen Ambiente und den erweiterten Veranstaltungsmöglichkeiten macht die CDU Leichlingen so attraktiv wie schon lange nicht mehr. Mit der Eröffnung sind wir in den Augen der Öffentlichkeit wieder in die "Bei-denen-passiert-was-Phase" eingetreten", meint Hüttebräucker.

Am Ende dieser Vorstandsperiode müsse sich jedes Mitglied im CDU- Stadtverband Leichlingen fragen, ob die CDU Leichlingen heute in einem besseren Zustand sei, als vor zwei Jahren. Der gesamte Vorstand habe über die gesamte Wahlperiode aus der Überzeugung gehandelt, das Richtige für die Partei zu tun. "Ob ich als Vorsitzender meine Aufgaben falsch oder richtig gemacht habe, darüber entscheidet die Mitgliederversammlung", sagt Hüttebräucker. Die Entscheidung sei sicher nicht leicht, aber jedes Mitglied habe Herz und Verstand, um eine gute Entscheidung zu treffen, lädt er zur Wahl ein.

(gt)