Leichlingen: Hallenbad schließt - Sanierung in den Sommerferien

Leichlingen : Hallenbad schließt - Sanierung in den Sommerferien

Die Bauarbeiten im Blütenbad starten endlich: Die bereits im März angekündigten notwendigen Betonsanierungsmaßnahmen im Hallenbad werden in den Sommerferien gemacht. Das teilte nun die Leichlinger Bäderbetriebs- und Beteiligungs-GmbH in einem Schreiben mit.

Zeitgleich stehen die üblichen Revisionsarbeiten an, bei denen etwa die Becken gereinigt und Filteranlagen überprüft und nötigenfalls repariert werden. Normalerweise werden die Revisionsarbeiten am Jahresende gemacht; diese Schließzeit kann nun entfallen.

Am Samstag, 14. Juli, ist das Bad aber noch bis 16 Uhr geöffnet, auch die vorher geplanten Kinderschwimmkurse finden noch statt. Danach schließt das Hallenbad bis voraussichtlich Ende August. Alle geplanten Ferienaktionen werden auf das Freibad verlegt, bei schlechtem Wetter wird für die Teilnehmer ein Ersatzprogramm geboten. Dienstags in den Schulferien stehen den Kindern im Freibad wie üblich Großspielgeräte im Wasser zur Verfügung. Während der Sommerferien ist das Freibad eine Stunde früher als sonst geöffnet.

Infos über aktuelle Freibadöffnungszeiten unter www.bluetenbad.com, über die Facebookseite oder an der Badkasse unter Telefon 02175-3900.

(ena)
Mehr von RP ONLINE