1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Frühlingsfest in Leichlingen lockt Tausende

Viel los in Leichlingen : Frühlingsfest lockt Tausende

Nach der Corona-Pause schien es die Bürger magisch nach draußen zu ziehen. Das Wetter spielte – im Gegensatz zu früheren Jahren – perfekt mit.

(inbo) So gut wie am vergangenen Wochenende wurde das Frühlingsfest als Auftakt in die Leichlinger „Feiersaison“ lange nicht mehr angenommen: Nach der Corona-Pause schien es die Bürger magisch nach draußen zu ziehen. Das Wetter spielte – im Gegensatz zu früheren Jahren – perfekt mit. Und am Wahlsonntag waren ohnehin viele Menschen unterwegs. Auf dem Pflanzenmarkt waren Balkontomaten der Renner, etwa bei Dietmar Kluth (Foto: Miserius). Zudem hatten über 20 Händler zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. „Ich hatte den Eindruck, dass in vielen Läden Kunden waren und sich die Sonntagsöffnung für die Geschäftsleute bezahlt gemacht hat“, zog Lothar Feuser, Vorstand im organisierenden Wirtschaftsförderungsverein, ein erstes Fazit. Eine Ausnahme gab es allerdings in der Gartenstraße: Auch dort hatten Geschäfte zwar auf, aber die Kunden schienen sie nach den schweren Flutschäden und der langen Schließung noch nicht wieder auf Rechnung zu haben. Dabei haben auch dort mittlerweile viele Läden die Renovierung beendet.

(inbo)