Leichlingen: Feuerwehreinsatz - Essen auf dem Herd vergessen

Leichlingen: Feuerwehreinsatz - Essen auf dem Herd vergessen

Am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz an der Montanusstraße gerufen. Dort quoll Rauch aus einer Wohnung. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es keinen Zimmerbrand gab, sondern dass ein verbranntes Essen auf dem Herd den dichten Rauch verursacht hatte.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war zunächst unklar, ob sich noch Personen in der verrauchten Wohnung befänden. Die Rettungskräfte mussten deshalb die Tür öffnen und suchten, mit Atemschutzmasken ausgerüstet, nach Personen, trafen aber niemanden an. Die Feuerwehrleute löschten das verkohlte Essen in der Spüle und lüfteten danach die Wohnung. Vor Ort waren rund 50 Einsätzkräfte, und zwar alle vier Leichlinger Löschzüge, ein Rettungs- und Notarztwagen sowie die Polizei.

(ena)
Mehr von RP ONLINE