1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Fast 120 000 Euro für 50 Vereine

Leichlingen : Fast 120 000 Euro für 50 Vereine

119 095 Euro hat die Leichlingen-Stiftung der Kreissparkasse Köln an rund 50 Vereine und Institutionen in der Stadt in diesem Jahr ausgeschüttet.

Gestern Nachmittag wurden die Fördermittel in einer Feierstunde verteilt. Rolf Ischerland, der stellvertretende Bürgermeister, und Christian Bonnen vom Stiftungsvorstand der Kreissparkasse Köln hielten die Festreden. Die Veranstaltung fand im Bürgerhaus im Rahmen der Ausstellung "30/15" statt, die 30 Kunstwerke aus 15 Jahren präsentiert, die die Leichlingen-Stiftung angekauft hat. So hatten die Gäste nach dem offiziellen Teil die Möglichkeit, diese Ausstellung zu besuchen.

Die Leichlingen-Stiftung wurde 2008 gegründet. Zuvor hatte im Jahr 2002 die Stadtsparkasse Leichlingen mit der Kreissparkasse Köln fusioniert. Das Stiftungskapital enthält 6,7 Millionen Euro, wie Christian Bonnen gestern betone. Seit 1993 seien davon rund 2,9 Mio Euro ausgeschüttet worden.

Rolf Ischerland bedauerte zwar, dass angesichts des sehr niedrigen Zinsniveaus von der Gesamtsumme "nur" knapp 120 000 Euro zur Ausschüttung an die Leichlinger Vereine gelangten. "Aber das ist gut angelegtes Geld, weil es das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen stärkt und unterstützt", betonte der stellvertretende Bürgermeister: "Die Aktivitäten, die mit den Ausschüttungen einhergehen, bereichern den Leichlinger Kultur-, Vereins- und Sportkalender wesentlich und entlasten damit die städtische Kassenlage erheblich", hob Ischerland außerdem hervor.

(gt)