Europawahl 2019: Zahl der Briefwähler in Leichlingen steigt

Europawahl : Die Zahl der Briefwähler steigt

Die Arbeit im Wahlamt der Stadt läuft zurzeit auf Hochtouren. Bisher haben knapp 4200 Wähler für die Wahl zum Europäischen Parlament von ihrem Recht auf Briefwahl Gebrauch gemacht. Bei der letzten Europawahl haben insgesamt nur 3863 Wähler Briefwahl beantragt.

Das Wahlamt weist darauf hin, dass Briefwahlunterlagen von Wahlberechtigten, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, noch bis zum 24. Mai, 18 Uhr beantragt werden können. Das Wahlamt (Seiteneingang zum Stadtpark) öffnet aus diesem Grund am Freitag, 24. Mai, von 14.bis 18 Uhr.

Im Fall nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, ist der Antrag noch bis zum Wahltag, 15. Uhr möglich. Hierfür ist das Wahlamt am Samstag, 24. Mai, von 9 Uhr bis 15 Uhr und am Wahltag selbst ab 8 Uhr telefonisch unter 02175 992-425 zu erreichen.

Die fertigen Wahlbriefe müssen beim Wahlamt am Wahltag, 26. Mai, bis 18 Uhr eingegangen sein. Später eingehende Wahlbriefe werden nicht berücksichtigt.

Die Wahlergebnisse werden auf der städtischen Homepage www.leichlingen.de zu verfolgen sein. Wer sich vor Ort informieren möchte, findet ab 18 Uhr Ansprechpartner im Foyer des Rathauses.

(cebu)
Mehr von RP ONLINE