Leichlingen: Erstes Reparatur-Café in der Blütenstadt öffnet morgen

Leichlingen: Erstes Reparatur-Café in der Blütenstadt öffnet morgen

Defekte Geräte wie Staubsauger oder Rasierapparate, Unterhaltungselektronik und Computer, aber auch Textilien, Handarbeiten und Metallbearbeitung sind in guten Händen bei den sechs ehrenamtlichen Reparatur-Helfern, die ab morgen, 6. April, im neuen Reparatur-Café im Quartierstreff in der Gartenstraße 4 zwischen 15 und 18 Uhr bereit stehen.

Die Reparatur-Helfer unterstützen kostenfrei bei der Reparatur von allem, was eine Person im Arm tragen kann und leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Die Eigentümer schauen bei der Reparatur zu, bekommt wertvolle Hinweise und Tipps und lernen, wie sie beim nächsten Mal selbst den Fehler finden und auch beheben können. Daneben kümmert sich ein Team aus drei Helfern um das leibliche Wohl und die Versorgung mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, um eine gemütliche "Klön"-Atmosphäre zu schaffen.

Das Reparatur-Café ist eine gute Möglichkeit, Geräte zu reaktivieren, die zu Hause "schlummern", weil die Reparatur im Handel sich aus Kostengründen nicht lohnt oder weil es sich um ein "altes, lieb gewonnenes Schätzchen" handelt, von dem man sich ihre ihre Besitzer nicht trennen mag.

(bero)
Mehr von RP ONLINE