Leichlingen Enkeltrick: Schülerin aus Solingen festgenommen

Leichlingen · Einer 65-jährigen Leichlingerin sollte mit Hilfe eines "Enkeltricks" 40.000 Euro abgeluchst werden. Sie wurde am Freitag gegen 12.30 Uhr von einem Mann angerufen, der zunächst fragte, ob sie denn wisse, wer am Telefon sei. Sie antwortete mit einem Vornamen und die Gesprächsgrundlage war geschaffen.

Polizei warnt vor Enkeltrick
Infos

Polizei warnt vor Enkeltrick

Infos
Foto: picture alliance / Sebastian Gol/dpa

Im Verlauf erbat der Mann die 40.000 Euro in bar, angeblich um eine Wohnung kaufen zu können. Da war der 65-Jährigen jedoch schon klar, dass es sich bei dem Anrufer nicht um ihren Enkel handeln konnte. Trotzdem ließ sie das Gespräch weiterlaufen. Bei einem weiteren Anruf vereinbarte man die Geldübergabe für 13.30 Uhr. Es erschien eine unbekannte junge Frau, die bei Sichtung eines Streifenwagens das Weite suchte, aber in der Nähe schnell festgenommen werden konnte. Es handelte sich um eine 15-jährige Schülerin aus Solingen. Sie wurde vernommen und dann später entlassen. Die Ermittlungen - auch hinsichtlich des Anrufers - dauern an.

(ots)