Drei neue Skulpturen an der Postwiese in Leichlingen

Kirschbaum-Kunst : Drei neue Skulpturen an der Postwiese

Das ist Recycling der besonders schönen Art, an der sich jetzt alle Leichlinger erfreuen können: Riccarda Menger, Lukas Köver und Berthold Welter haben drei alten Kirschbäumen, die auf der Kirchstraße standen und wegen eines starken Pilzbefalls vor zwei Jahren gefällt werden mussten, zu einem neuen Dasein verholfen.

Um die Überreste der Bäume nicht dem Schredder zu überlassen, haben die Leichlinger Bildhauer aus dem Holz fantasievolle Skulpturen erschaffen.

Bauhofleiter Andreas Pöppel stellte den drei Künstlern auf dem Bauhof einen Arbeitsplatz  zur Verfügung. Die Motorsägen arbeiteten wieder, diesmal jedoch im Sinne der Kunst. Nun sind die drei Kirschbäume von der Kirchstraße über den Bauhof zur Postwiese umgezogen und können dort bewundert werden. Foto: Stadt

(cebu)