Leichlingen: Die Polizei sucht Zeugen für einen Rucksackdiebstahl

Leichlingen : Die Polizei sucht Zeugen für einen Rucksackdiebstahl

Die Polizei fahndet nach zwei Rucksackdieben, die sich am Mittwochmittag aus zwei unverschlossenen Lkw einer Dachdeckerfirma bedient haben. Ein Lkw DAF und ein Opel Movano standen zwischen 12 und 13 Uhr auf der Straße Am Schraffenberg.

Ein Zeuge bemerkte in diesem Zeitraum zwei männliche Personen, die sich verdächtig in der unmittelbaren Nähe der Fahrzeuge aufhielten. Die mutmaßlichen Rucksackdiebe sollen etwa Anfang 20 und etwa 1,70 Meter groß sein. Der eine sei schmächtig gewesen, habe schwarze Haare gehabt und ein schwarzes Oberteil mit weißem Aufdruck und eine graue Pumphose getragen. Der andere sei ebenfalls schmal gebaut, habe rötliche Haare und eine verwaschene blaue Jeans mit einem grünen Oberteil getragen, hatte der Zeuge die Männer beschrieben, die sich in der Nähe des Tatortes aufgehalten hatten. Von ihnen fehlt aber bislang jede Spur. Nicht gemeldet ist, was sich in den Rucksäcken befand und wie hoch der Schaden für die Bestohlenen zu beziffern ist.

Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen, des Vorfalls vom Mittwoch, sich zu melden, bei: Kreispolizei Bergisch Gladbach, Tel. 02202 2050 oder auf der Polizeiwache in Leichlingen.

(gt)