1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Der künftige CDU-Vorstand nimmt langsam Form an

Leichlingen : Der künftige CDU-Vorstand nimmt langsam Form an

Einmal werden sie noch wach, dann ist Wahltag – für die Mitglieder der Leichlinger CDU. Vorab lassen die Christdemokraten indes offiziell nicht durchblicken, wer morgen für den neu zu bestimmenden Vorstand antreten soll. Während die scheidende Vorsitzende Daniela Bein gestern für unsere Zeitung nicht zu erreichen war, verwies Christopher Schiefer bei der Frage nach möglichen Kandidaten auf die Jahreshauptversammlung morgen (Ratssaal, 19 Uhr).

Einmal werden sie noch wach, dann ist Wahltag — für die Mitglieder der Leichlinger CDU. Vorab lassen die Christdemokraten indes offiziell nicht durchblicken, wer morgen für den neu zu bestimmenden Vorstand antreten soll. Während die scheidende Vorsitzende Daniela Bein gestern für unsere Zeitung nicht zu erreichen war, verwies Christopher Schiefer bei der Frage nach möglichen Kandidaten auf die Jahreshauptversammlung morgen (Ratssaal, 19 Uhr).

Sehr fraglich erscheint vorab, ob der Noch-Vorstand eine abgesegnete Liste mit Namen für das neue Gremium präsentieren kann. Denn zu vermuten steht, dass beim Treffen am Freitag nicht genügend Vorstände zusammenkamen, um einen Beschluss zu treffen. Während Rolf Ischerland zeitgleich bei der Sportlerehrung den Bürgermeister vertrat, soll auch Beisitzer Thomas Meier seine Teilnahme abgesagt haben. Zudem stehen seit vorigem Jahr Tobias Unger und Frank Hake nicht mehr zur Verfügung, Nachbesetzungen blieben aus.

Mit welchem Personal die Reihen des derzeit recht gerupft daherkommenden Vorstandes morgen gefüllt werden sollen, deutet sich hinter den Kulissen bereits an. Wahrscheinlich erscheint, dass sich das mit der Kandidatensuche beauftragte Gremium auf Rainer Hüttebräucker als künftigen Vorsitzenden sowie auf Christopher Schiefer, Jens Weber und Bernd Siebertz als Stellvertreter verständigt hat. Zu erwarten ist auch, dass Andreas Heusner einen Platz im Vorstand erhalten soll. Indes hat bereits im Vorfeld der Wahl Maurice Winter von der Jungen Union Ambitionen an einem Stellvertreterposten bekundet.

(zill)