Leichlingen: Dampflok am Bahnhof mit 30.000 Litern Wasser betankt

Leichlingen: Dampflok am Bahnhof mit 30.000 Litern Wasser betankt

Im wahren Wortsinn herangedampft an den Leichlinger Bahnhof kam am Samstagmorgen die "Lok 01 150" samt Nostalgiezug. Grund für den Zwischenhalt: Die Lok brauchte Wasser - eben zum Verdampfen.

Bedeutete: Die Einsatzkräfte der Leichlinger Feuerwehr waren in einem kleinen Sondereinsatz als Wasserspender tätig. Mit 30.000 Litern wurde die Lok betankt. Laut Feuerwehr waren 28.000 Liter angemeldet worden, dann wegen einer Verspätung 2000 Liter mehr nötig gewesen. Der Nostalgiezug war mit Gästen unterwegs zum Weihnachtsmarkt in Rüdesheim am Rhein.

(LH)