1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Corona: Vier weitere Todesfälle in Rhein-Berg / Landrat schont sich

Corona aktuell : Vier weitere Todesfälle / Landrat schont sich

Todesfälle Vier weitere Menschen sind im Rheinisch-Bergischen Kreis an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben: zwei Personen aus Wermelskirchen (über 50 und über 80 Jahre) sowie zwei aus Burscheid (über 60 und über 70). Damit gibt es nun 143 Todesfälle im Kreis (Leichlingen: 27).

Neuinfektionen 44 kreisweit (Leichlingen: 6)

Aktuell Infizierte 1093 (123)

Quarantäne 2065 (211)

Fälle seit Pandemiebeginn 10.129 (996)

Tests 7795 kreisweit in den Schnellteststellen (21 davon positiv)

Impfungen 95.753 kreisweit (76.238 Erstimpfungen und 19.515 Zweitimpfungen)

Inzidenz 116,5 (Vortag: 127,8)

Landrat Der mit Virus infizierte Landrat Stephan Santelmann (55) ist laut Kreisverwaltung weiter krank geschrieben und schone sich. „Es gibt aber keinen Grund zur Sorge.“

Bürgertelefon 02202 131415 (erreichbar von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 15 Uhr und am Wochenende von 10 bis 14 Uhr)

(sug)