1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Corona Rhein-Berg: Zwei weitere Todesfälle im Kreisgebiet

Corona aktuell : Zwei weitere Todesfälle im Kreisgebiet

55,6 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Rhein-Berg haben schon eine Erstimpfung erhalten. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 10.6.

Todesfälle Laut Gesundheitsamt sind zwei weitere Senioren über 80 in Wermelskirchen und Rösrath an den Folgen einer Coronainfektion gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle kreisweit auf 171 (Leichlingen: 27).

Neuinfektionen Kreisweit 3 (Leichlingen: 0)

Aktuell Infizierte 86 (10)

Krankenhäuser Acht Covid-Patienten werden kreisweit stationär behandelt, drei von ihnen auf Intensivstationen.  

Inzidenz 10,6

Impfungen 157.602 Erwachsene im Rheinisch-Bergischen Kreis (das sind 55,6 Prozent der erwachsenen Bevölkerung) haben bereits eine Impfung erhalten, 83.854 von ihnen auch schon eine zweite.

Impfpass Das Gesundheitsamt bietet Bürgern an, ihre Corona-Schutzimpfung in ihren bereits vorhandenen internationalen Impfnachweis übertragen zu lassen, und zwar montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr im Impfzentrum in Bergisch Gladbach. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig.

QR-Code Außerdem gibt die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) im Impfzentrum seit Freitag den digitalen Impfnachweis in Form eines QR-Codes an jede geimpfte Person aus. Wer bereits einen Termin im Impfzentrum hatte, erhält den QR-Code bis Ende Juni automatisch von der KVNO per Post oder E-Mail. Wer den digitalen Nachweis schon vorher benötigt, kann ihn laut Kreisverwaltung auch über die Apotheke beziehen. Eine Liste der beteiligten Apotheken stehe in einem Onlineportal des Deutschen Apothekerverbandes unter: https://www.mein-apothekenmanager.de

Bürgerhotline 02202 131415 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr)

(sug)