1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Corona-Epidemie: Acht weitere Corona-Fälle in Leichlingen

Aktuelle Corona-Fälle in Leichlingen : 67 Leichlinger sind in Quarantäne

Der Rheinisch-Bergische Kreis hat am Freitag acht weitere bestätigte Corona-Fälle gemeldet, eine Person kommt aus Leichlingen. Die neuen Zahlen verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: drei Infizierte kommen aus Bergisch Gladbach, zwei aus Burscheid und je einer aus Kürten, Overath und Leichlingen.

Insgesamt gibt es nun 171 bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet. Die Gesamtzahl im Rheinisch-Bergischen Kreis verteilt sich demnach wie folgt: 66 Fälle in Bergisch Gladbach, acht in Burscheid und Kürten, 17 in Leichlingen, sechs in Odenthal, 20 in Overath, 21 in Rösrath und 25 in Wermelskirchen.

Von den 171 bestätigten Fällen gelten 45 Personen inzwischen als genesen. Die Zahlen verteilen sich wie folgt: Bergisch Gladbach (16), Kürten (1), Leichlingen (2), Overath (6), Rösrath (9) und Wermelskirchen (11).

Erstmals können nun auch Zahlen zu den Personen in Quarantäne ausgegeben werden. Nach Kreisangaben befinden sich derzeit insgesamt 723 Personen in Quarantäne, 67 kommen aus Leichlingen.

Eine digitale Karte zu den bestätigten Corona-Fällen im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es unter https://arcg.is/1189D, die entsprechende mobile Version unter https://arcg.is/1X5mLy.

Das Bürgertelefon des Kreises ist für medizinisch-gesundheitliche Fragen rund um das Coronavirus wochentags von 8 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar.

(ssa)