Leichlingen: CDU schließt Odenthal aus Fraktion aus

Leichlingen: CDU schließt Odenthal aus Fraktion aus

Im Streit um die eigenmächtige Teilnahme von CDU-Ratsfrau Heide Odenthal am Innenstadt-Planungsteam gibt es nun Klarheit: Die CDU-Ratsfraktion hat "nach ausführlicher Beratung von der Möglichkeit eines Fraktionsausschlusses Gebrauch gemacht", teilte Fraktionschef Dominique Rondé nun der Redaktion mit.

Damit haben sich die Informationen unserer Zeitung, wonach in der vergangenen Woche vier Fraktionsmitglieder für und drei gegen einen Ausschluss Odenthals aus der CDU-Fraktion gestimmt haben sollen, bestätigt. Die CDU-Ratsherrin habe zudem inzwischen ihre Parteimitgliedschaft beendet, teilte Rondé mit.

Der Beschluss über den Ausschluss Odenthals aus der Fraktion war am vergangenen Dienstag im Rahmen einer außerordentlichen Fraktionssitzung gefasst worden (wir berichteten). Das Ergebnis des Beschlusses hielt die CDU zunächst unter Verschluss, weil "es sich um ein schwebendes Verfahren handelt", teilte Rondé mit. Erst mit der Zustellung der Mitteilung an Heide Odenthal am Wochenende sei das Verfahren formal abgeschlossen worden.

(wot)