1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

CDU kürt Maurice Winter zum offiziellen Bürgermeisterkandidaten

Kommunalwahl 2020 : CDU kürt ihren offiziellen Bürgermeisterkandidaten

Angekündigt war es ja schon seit Ende 2019, jetzt haben die Christdemokraten es offiziell gemacht. Maurice Winter fordert Bürgermeister Frank Steffes heraus.

„Der Winter naht“ ist seit der Erfolgsserie „Game of Thrones“ ein beliebtes, wenn inzwischen auch völlig abgenutztes, Zitat. Und auch die CDU Leichlingen ist um ein Wortspiel reicher. Denn seit Samstag herrscht Gewissheit: Maurice Winter wird bei der Kommunalwahl im kommenden September den aktuellen Bürgermeister Frank Steffes (SPD) herausfordern.

Mit breiter Rückendeckung von knapp 91 Prozent wurde der Parteivorsitzende am Samstag im Leichlinger Ratssaal bei der Mitgliederversammlung der CDU – an der auch NRW-Innenminister Herbert Reul teilnahm – zum Spitzenkandidaten gewählt. Von einer kalten „winterlichen“ Stimmung konnte somit im Ratssaal nicht die Rede sein, auch wenn einige Mitglieder etwas gestresst zu spät zur Versammlung kamen, da vor dem Rathaus die Parkplätze wegfielen. Die Vorbereitungen für den Aufbau des Festzeltes für die närrischen Tage sind in vollen Gange.

„Das Schöne am Karneval ist das Verbindende, zwischen den Menschen aber auch der eigenen Heimat“, sagte der Bürgermeisterkandidat in seiner Antrittsrede. Der Noch-32-Jährige betonte, dass er in der Blütenstadt und in Witzhelden den Einzelhandel stärken will. Eine weitere  Aufgabe sieht der gelernte Bankkaufmann und studierte Wirtschaftswissenschaftler darin, den Haushalt bis 2024 auszugleichen. Der heimatverbundene Winter, der schon immer in Leichlingen lebt und nicht mehr vorhat, „von hier wegzuziehen“, zeigte sich dankbar, dass die FDP auf einen eigenen Kandidaten verzichten und ihn unterstützen will.

Auch die Thüringer Landtagswahl beschäftigte ihn in dieser Verbindung. „Eine Zusammenarbeit mit den Linken und mit der AfD kommt für uns unter keinen Umständen in Frage“, lautete sein Statement auf spätere Koalitionsmöglichkeiten bei der Ratsmehrheit. Maurice Winter ist der erste offizielle Bürgermeister-Kandidat. Seine Kontrahenten werden der aktuelle Bürgermeister Frank Steffes und der Grünen-Vorsitzende und Ratsherr Jürgen Langenbucher werden.

Bei der Mitgliederversammlung wurden außerdem die Bewerber gewählt, die für den Direkteinzug in den neuen Stadtrat kandidieren: Kevin Knoll, Jürgen Ziegler, Marc Oliver Drechsel, Eta Strauss, Patrick Imcke, Anita Richter, Sabine Bendicks, Doris Weiske, Achim Willke, Janina Ganzer-Hensel, Helmut Wagner, Silvia Pallenberg, Jens Weber, Uwe Körber, Maurice Winter und Hans-Erich Vogelstehen auf der Liste.

Am 1. März wird von 12 bis 17 Uhr über verschiedene Themen des Wahlprogramms diskutiert. Im Laufe des März wird es in Arbeitsgemeinschaften festgezurrt.