Leichlingen: Brandstiftung? Lkw und Anhänger ausgebrannt

Leichlingen: Brandstiftung? Lkw und Anhänger ausgebrannt

Bei einem Großbrand auf einem Gewerbehof in der Julius-Kronenberg-Straße sind in der Nacht zu Freitag mehrere Lkw und Anhänger in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Vermutlich war es Brandstiftung.

Das Feuer griff auch auf die Außenhaut eines Gebäudes über. Die Leichlinger Feuerwehr ging massiv mit Wasser und Schaum auch über die Drehleiter vor. Im Gebäude entstand weder Brand- noch Wasserschaden. Die Fahrzeuge wurden total zerstört, darunter waren auch zwei erst zwei Wochen alte neue Lastwagen.

Der Sachschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Leichlingen war mit 74 Kräften im Einsatz. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

Mehr von RP ONLINE