Leichlingen: BMW-Fahrer übersteht schweren Unfall unverletzt

Leichlingen: BMW-Fahrer übersteht schweren Unfall unverletzt

Ins Schleudern kam am Donnerstag gegen 11 Uhr ein BMW-Fahrer mit seinem Pkw in Mittelheide, drehte sich auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen Baum. Obwohl der Aufprall heftig war und auch die Airbags auslösten, blieb der Mann unverletzt.

Doppelt Glück hatte er, weil zu diesem Moment auch kein Gegenverkehr herrschte. Die Feuerwehr musste eine etwa 100 Meter lange Ölspur abstreuen. Am Unfallort waren etwa 20 Feuerwehrleute und fünf Fahrzeuge der Löschzüge eins und drei im Einsatz. Der BMW musste abgeschleppt und der beschädigte Baum gefällt werden.

(gt)
Mehr von RP ONLINE