Leichlingen: Blütenstadt lädt zum Kinder-Triathlon

Leichlingen: Blütenstadt lädt zum Kinder-Triathlon

Der Leichlinger Dreikampf für Familien startet am Sonntag um 9.30 Uhr mit den Disziplinen 50-Meter-Schwimmen, 2500-Meter-Radfahren und 400-Meter-Laufen. Zuschauer sind willkommen.

Viele Familien freuen sich auf diesen Tag und haben sich schon lange vorbereitet: Am Sonntag geht der beliebte Triathlon rund um das Leichlinger Blütenbad in eine neue Runde. Wie immer stehen aber nicht Rekorde, sondern der Spaß im Vordergrund. Eine Familienstaffel bindet die Eltern ein.

Sportlehrer Klaus Worms hat es wieder einmal geschafft, den Triathlon gemeinsam mit der DLRG auf die Beine zu stellen. Der Gymnasiallehrer wird zudem von den Oberstufenschülern seiner Sportkurse tatkräftig unterstützt.

  • Schwimmen : Großvater führt die Familienstaffel an

Der Triathlon findet bei jedem Wetter statt. Die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren werden in altersgemäße Gruppen eingeteilt und beim Anmelden und gemeinsamen Aufwärmen betreut. Es erwarten die sportbegeisterten Zuschauer und Teilnehmer neben den Wettkämpfen auch Angebote zu der Aufwärmgymnastik, eine Hüpfburg, ein T-Shirt für jeden Teilnehmer und eine Tombola mit tollen Preisen.

Das sportliche Programm hat es in sich: Die Sportler müssen 50 Meter schwimmen, dann 2,5 Kilometer Rad fahren und schließlich 400 Meter laufen. Für jeden gibt es eine Urkunde. 2016 machten rund 100 Kinder mit, einige kamen auch von außerhalb der Blütenstadt. "Jeder ist willkommen, bei dem der Sport im Vordergrund steht.", sagt Sportlehrer Worms. Höhepunkt dürfte auch diesmal wieder die Familienstaffel sein, die Kinder schwimmen, die Papas starten auf Fahrrädern, und die Mamas gehen beim Laufen an den Start. Der Eintritt ins Freibad ist für Kinder und Betreuer frei. Die Anmeldeliste ist geschlossen, Zuschauer sind erwünscht.

(RP)