Leichlingen: Betrunkener schlug Opfer

Leichlingen: Betrunkener schlug Opfer

Die Nacht zu Sonntag endete für einen 19-jährigen Leichlinger im Krankenhaus. Der junge Mann war gegen 2.40 Uhr von einem 37-Jährigen angegriffen worden. Der schlug dem 19-Jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht.

Als das Opfer am Boden lag, trat der 37-Jährige nach. Gegenüber den Polizeibeamten gab er an, den 19-Jährigen lediglich "geschubst" zu haben. Vorausgegangen waren Bedrohungen zwischen den laut Polizei betrunkenen Männern. Gegen den 37-jährigen Leichlinger leitete die Polizei ein Strafverfahren ein. Ihm wurde zudem eine Blutprobe entnommen.

(RP)