Leichlingen: Auto kollidiert mit Laster - ein Schwerverletzter

Leichlingen: Auto kollidiert mit Laster - ein Schwerverletzter

Am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr ist es auf der L359 bei Oberbüscherhof zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Auto stieß beim Abbiegen mit einem Lastwagen zusammen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Die Straße ist wieder freigegeben.

Die L359 musste nach dem Unfall voll gesperrt werden, wie eine Polizeisprecherin unserer Redaktion mitteilte. Gegen 12.35 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Der Autofahrer wollte nach ersten Erkenntnissen der Polizei von der K6 kommend auf die L359 nach links abbiegen. Dabei übersah er den 12-Tonner-Lastwagen eines 26-jährigen Fahrers aus Essen, der von links kam. Es kam zum Zusammenstoß, infolge dessen der Laster von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Autofahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Der Lastwagenfahrer wurde ebenfalls verletzt. Beide Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht, sagte der Sprecher weiter.

  • Unfall in Herford : Vorfahrt genommen - ein Schwerverletzter

Bei dem Unfall sind Betriebsmittel ausgetreten, die von der Feuerwehr abgestreut wurden. Eine Kehrmaschine wurde zudem bestellt. Die beiden Wagen sind nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

Mehr von RP ONLINE