1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Ausweichmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt

Leichlingen : Ausweichmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde bereits am Samstagnachmittag, 5. August, ein 42-jähriger Leichlinger, als er gegen 17.15 Uhr mit seiner Harley Davidson den Heider Weg in Witzhelden befuhr. Vermutlich bei einem Ausweichmanöver stürzte er.

Er war mit dem Motorrad in Richtung Schneppendahler Weg unterwegs, als ihm ein vermutlich weißer, älterer Kleinwagen (Art: Ford-Fiesta oder Opel Corsa) mit einer älteren Dame am Steuer entgegenkam. Dieser fuhr so weit links, so dass der 42-Jährige vermutlich eine Ausweichbewegung gemacht hat. Er kann es selber nicht mehr genau angeben — aber er kam zu Fall und verletzte sich schwer. Das Auto wurde nicht beschädigt und setzte sein Fahrt fort.

Passanten halfen dem Verletzen nach Hause. Dort kümmerten sich Nachbarn darum, dass der 42-Jährige in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Ehefrau des Verletzten erstattete erst am Sonntag Anzeige wegen Fahrerflucht bei der Polizei. Die sucht nun sowohl Zeugen des Unfalls, als auch das Pärchen, das dem Kradfahrer nach dem Sturz geholfen hat. Sie werden gebeten sich unter 02202-205-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.