Leichlingen Angebranntes Essen löst bei der Feuerwehr einen Großalarm aus

Leichlingen · Mit einem großen Schreck, aber glücklicherweise einem geringfügigen Schaden sind gestern die etwa 20 Bewohner des Hauses Sperberstraße 12 davon gekommen. Am späten Nachmittag war plötzlich Rauch aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss gedrungen. Alle Bewohner schafften es aber, selbstständig ins Freie zu fliehen, während die alarmierte Feuerwehr Leichlingen mit drei Löschzügen anrückte. Auch die Sirene war losgegangen, wie es bei gemeldeten Wohnungsbränden sicherheitshalber geschieht.

 Mit drei Löschzügen und einem Rettungswagen rückte die Feuerwehr Leichlingen zum Einsatz in die Sperberstraße aus. Es war aber nur ein Essen auf dem Herd angebrannt. Niemand kam zu Schaden.

Mit drei Löschzügen und einem Rettungswagen rückte die Feuerwehr Leichlingen zum Einsatz in die Sperberstraße aus. Es war aber nur ein Essen auf dem Herd angebrannt. Niemand kam zu Schaden.

Foto: Uwe Miserius
(gt)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort