Leichlingen: Am Beckers Busch: Gasleitung angebohrt

Leichlingen: Am Beckers Busch: Gasleitung angebohrt

Gasalarm an Allerheiligen in einem Haus in der Leichlinger Straße Am Beckers Busch: Bei Handwerksarbeiten wurde mittags eine hausinterne Gasleitung getroffen und durchbohrt.

Das berichtet am Mittwoch ein Sprecher von Rheinenergie Köln, dem zuständigen Gaslieferanten.Der Leichlinger Handwerker bemerkte seinen Fehler sofort, alarmierte die Feuerwehr und öffnete die Fenster, damit kein explosionsfähiges Gas-Luftgemisch entstehen konnte.

"Damit hat der Mann alles richtig gemacht", sagte der Rheinenergie-Sprecher am Mittwoch auf Anfrage der RP. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen an. Die Helfer mussten allerdings nur den Gashahn im Keller zudrehen. Danach wurden Wohnung und Treppenhaus vorsichtshalber ordentlich durchgelüftet.

  • Krefeld : "Vera Beckers" verabschiedet Schulleiterin

Die angebohrte Gasleitung muss von einem privaten Unternehmen repariert werden, weil die Rheinenergie nur bis zum Hausanschluss tätig werden darf. Ist alles wieder dicht, wird die Rheinenergie informiert und die Gaslieferung kann wieder aufgenommen werden.

(US/ki)
Mehr von RP ONLINE