1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: 100 Jahre Brieftauben-Erfahrung

Leichlingen : 100 Jahre Brieftauben-Erfahrung

Der Brieftaubenzuchtverein "Heimkehr" begeht in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag.Gefeiert wird das Gründungsjubiläum unter anderem mit einer zweitägigen Ausstellung im November.

Die Wände sind gepflastert mit Urkunden, auf dem Schrank in der Ecke schmiegen sich die goldenen und silbernen Pokale dicht aneinander. Rudi Wagner weiß manchmal nicht, wohin mit all den Auszeichnungen. "Vieles musste ich schon in diverse Schubladen verstauen", sagt der 70-Jährige.

Eingebracht haben ihm diese Erfolge seine Tauben. Wagner ist seit über 30 Jahren Vorsitzender des Brieftaubenzuchtvereins "Heimkehr", der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Gemeinsam mit 22 weiteren Vereinen aus der Region gehört er der RV Hilden-Rhein-Wupper an. Gegründet wurde "Heimkehr" damals von zehn Taubenfreunden in der Vorläufer-Gaststätte des heutigen "Grammophon" an der Uferstraße.

April bis September Wettflüge

Derzeit zählt der Verein 14 Mitglieder, von denen sich die Hälfte ausschließlich der Züchtung widmet. Die restlichen sieben Taubenfreunde sind aktiv dabei, schicken ihre Tiere von Mitte April bis Mitte September jedes Wochenende zu Wettflügen. Bei diesen erreichen die Tiere im Durchschnitt eine Geschwindigkeit von 70 km/h, "sie können aber auch 100 Stundenkilometer erreichen, wenn sie Rückenwind haben", verrät Rudi Wagner, der selbst 110 Tauben besitzt. Um die Strecken erfolgreich meistern zu können, müssen die Vögel "wie Leistungssportler aufgebaut werden", sagt Wagner. Vor den Wettkämpfen bekommen die Tiere Eiweiß und Kohlenhydrate, die letzten zwei Tage vor dem Flug Fette. "Man muss auch entsprechend der Wetterlage füttern", erläutert der 70-Jährige. Sonst stehen Taubenkuchen, Mineralien und Vitamine auf dem Speiseplan der Federtiere.

  • Gesucht und gefunden: Autorin Kathrin Bräker
    Bilderbuch aus Leverkusen über ganz tierische Abenteuer : Schwein „Bente“ erobert die Kinderzimmer
  • Star-Trek-Fan Sascha Rouvrat vor seinem derzeit
    Hochwasserbetroffenes Haus für Menschen mit Behinderung in Leichlingen : Wunsch seit der Flut: Endlich wieder heim
  • 25 Zimmer, 1000 Quadratmeter Wohnfläche: Die
    Neue Eigentümer für Leichlinger Burg gesucht : Haus Vorst steht wieder zum Kauf

Die Ankunft der Vögel am Wettflugtag wird von Wagner und seinen Vereinskollegen immer mit viel Spannung erwartet: "Man ist mit seinen Kumpels zusammen, guckt stundenlang in den Himmel und diskutiert, welche Taube wohl als erste den Weg zurück nach Hause findet", sagt der Vorsitzende.

Im November richtet der RV Hilden-Rhein-Wupper mit dem Leichlinger Verein anlässlich seines Jubiläums eine zweitägige Ausstellung aus. In der Gaststätte "Anglerheim" in Richrath werden rund 150 Tiere gezeigt.

Daneben wird es ein Forum mit den bekannten Züchtern Toni von Ravenstein und Erhard Pahnke sowie dem Facharzt für Brieftauben, Fernand Marien, geben. Zum Schluss werden Tauben aus Spitzenschlägen versteigert und die schönsten Tiere ausgezeichnet.

(RP)