1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Stadtteil-Porträt (folge 4) Rp Und Verbandswasserwerk Unterwegs In...: Ziegenzuchtstationin Baumberg

Stadtteil-Porträt (folge 4) Rp Und Verbandswasserwerk Unterwegs In... : Ziegenzuchtstationin Baumberg

Der Ortsteil von Monheim hat eine Fläche von 6192 km². Er wird im Norden von der Urdenbacher Aue und dem Düsseldorfer Stadtteil Hellerhof begrenzt, im Westen vom Rhein, im Osten durch die A 59, im Süden nahe der Straße Am Kielsgraben.

Einwohner rund 13000 (2012)

Erste urkundliche Erwähnung 1296 als "Boimberg". Siedlungskerne waren der Kirberger- , Sander- , Verresberger und Hoher Hof. 1951 schloss sich Baumberg mit Monheim zusammen.

Besonderheiten In der landschaftlich schönen Aue liegt Haus Bürgel, das auf den Überresten eines römischen Kastells aus dem 4. Jahrhundert errichtet wurde. Es beherbergt das Archäologische Museum und einen historischen Nutzgarten. Baumberg hatte bis 1932 eine Ziegenzuchtstation, daran erinnert eine Bronze-Plastik an der Ecke Schallenstraße/Im Sträßchen. Der Turm der Kirche St. Dionysius stammt aus dem 12. Jahrhundert.

(elm)