1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Wie sich Frauen wehren können

Langenfeld : Wie sich Frauen wehren können

Wen-Do-Kursus zeigt Teilnehmerinnen Techniken zur Selbstverteidigung.

Einen zweitägigen Kursus "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen" bietet die Volkshochschule am Wochenende 11. und 12. November an. "Frauen erleben im Alltag immer wieder Formen von Belästigungen, Angriffen und Bedrohungen", meint VHS-Sprecherin Evelyn Zerbe. "Oft bleibt ein Gefühl der Hilflosigkeit, Ohnmacht und Wut zurück. Häufig hört man danach Aussagen wie: ,Nie fallen mir im passenden Moment die richtigen Worte ein...' oder ,...ich war wie gelähmt'."

Um mit peinlichen, unangenehmen oder bedrohlichen Situationen in Zukunft besser umgehen zu können, bietet die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Teilnehmerinnen ab 16 Jahren einen Wen-Do-Kursus speziell für Frauen und Mädchen an. Unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung werden laut Zerbe Techniken geübt, um sich bei körperlichen Angriffen zu wehren "und auch subtilen und verbalen Grenzverletzungen nicht sprach- und hilflos ausgeliefert zu sein".

11. und 12. November, 10- 15.15 Uhr, Kulturzentrum, Hauptstraße 135. Anmeldung (Kurs-Nr. 5801) bei der VHS im Rathaus, Tel. 02173 - 7944555

(mei)