Monheim: Wie Hochwasser - die Landschaft verändert

Monheim: Wie Hochwasser - die Landschaft verändert

Der Auen-ErlebnisBegleiter Otto Bremm lädt für Sonntag, 4. Februar, zur Führung "Am Rande des Hochwassers - Veränderung erleben" durch die Auenlandschaft. Die Wanderung wird spannend, da erst vor Ort feststeht, welche Wege das aktuelle Hochwasser freigibt.

Das ursprünglich geplante Thema "Totholz in der Kämpe" wird wegen gesperrter Wege und Hochwassers auf den 11. März verschoben. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Wanderparkplatz "Piel's Loch", Baumberger Weg, Ortsausgang Urdenbach. Die Exkursion dauert bis 2,5 Stunden und kostet 5 Euro pro Person. Anmeldung per E-Mail an o.bremm@yahoo.de oder telefonisch unter Tel. 0211 75844715.

(og)