Weinwochen starten Wohl bekomm’s in Monheim

Monheim · Vom 16. bis 30. September können in diesem Jahr wieder edle Tropfen und köstliche Speisen probiert werden. Die Altstadt-Weinwochen münden in ein Weinfest.

Mit guten Freunden ein Gläschen Wein genießen? Bei den Altstadt-Weinwochen ist das möglich.

Mit guten Freunden ein Gläschen Wein genießen? Bei den Altstadt-Weinwochen ist das möglich.

Foto: Stadt Monheim/Tim Kögler

Gute Gespräche, nette Gesellschaft und dazu noch ein Glas mit erlesenem Inhalt? Diese Kombination gibt es auch in diesem Jahr wieder anlässlich der Weinwochen in der Monheimer Altstadt. Die Gastronomen laden zum wiederholten Mal gegen Geld zum Riechen, Schmecken und Probieren ein und präsentieren eine Vielzahl an edlen Tropfen. Die Weinwochen, die am Samstag, 16. September, beginnen, finden ihren Abschluss zwei Wochen später, am Samstag, 30. September, in einem Weinfest.

Das Programm ist vielfältig. In diesem Jahr beteiligen sich das Restaurant Others, Bloomgold, das Zollhäuschen, La piccola enoteca, Tante Tina sowie der Spielmann und der Pfannenhof. Sie alle haben für die Weinwochen ganz unterschiedliche Lieblingsweine ausgewählt, die gemeinsam mit diversen Speisenangeboten verköstigt werden können. So gibt es im Restaurant Others beispielsweise ein US-Spezialmenü, das Bloomgold bietet unter anderem einen schöpferischen Retreat mit Geschmacksportfolio an, bei Tante Tina wird es Spanisch und im Spielmann können Gäste an verschiedenen Tastings teilnehmen. Beinah jeden Abend wird es eine Aktion rund um das Thema Wein geben. Die Gesamtübersicht lässt sich im Veranstaltungsflyer oder unter www.altstadt-monheim.de finden.

Das Weinfest, das um 14 Uhr startet, bildet den finalen Höhepunkt der kulinarischen Weinwochen und lädt Besucher ein, an einer von acht langen Tafeln in der liebevoll geschmückten Altstadt Platz zu nehmen. Kulinarisch dürfen sich die Gäste schon jetzt auf eine Auswahl an Speisenangeboten freuen, die allesamt unter Pagodenzelten oder in den Gastronomien selbst angeboten werden. Wer die Altstadt hoch zu Ross erleben möchte, der kann an einer Kutschfahrt teilnehmen. Musikalisch wird die Veranstaltung von der Band „The Travelers“ begleitet.

Auch ein Gewinnspiel wird in diesem Jahr veranstaltet. Sechs verschiedene Weine, die es in den unterschiedlichen Gastronomien gibt, stehen zur Verköstigung bereit. Wer alle Weine probiert und bewertet hat und die dazugehörigen Stempel sammeln konnte, kann am Ende eine weitere Kostprobe des eigenen Lieblingsweins gewinnen. Die Stempelkarten lassen sich im Veranstaltungsflyer finden, die anlässlich der Weinwochen in der Altstadt ausgelegt werden. Im Flyer enthalten ist auch eine Anleitung zur richtigen Weinprobe sowie die Angebotsübersicht der einzelnen Gastronomen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort