1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: "Wasserwerker" stehlen Schmuck

Monheim : "Wasserwerker" stehlen Schmuck

Opfer falscher "Wasserwerker" wurde am Mittwoch eine Seniorin in Monheim an der Marderstraße. Wie die Polizei gestern mitteilte, haben Unbekannte in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr an der Wohnungstür der 86-Jährigen geklingelt.

Sie gaben vor, die Wasserleitungen aufgrund eines aktuellen Rohrbruchs überprüfen zu müssen. Nachdem die Seniorin aber nur einen der Männer in die Wohnung ließ und dieser nach kurzer Zeit und kenntnisloser Überprüfung die Wohnung recht schnell wieder verlassen hatte, stellte sie fest, dass ihr gesamter Schmuck, eine Münzsammlung sowie Unterhaltungselektronik aus ihrem Schlafzimmer verschwunden waren.

Beide Täter sollen etwa 45 Jahre alt und zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß sein. Sie trugen dunkle Overalls. Bisher hat die Monheimer Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die Täter vor. Sie erbittet Hinweise unter Telefon 02173 9594-6550 und warnt gleichzeitig davor, unbekannte Personen in die eigenen vier Wände einzulassen.

Schauspielerisch begabte Diebe und Betrüger an der Haus- oder Wohnungstür verwendeten nur ganz wenige Tricks, zu denen sie sich neue Varianten einfallen lassen, berichtet die Polizei.

(og)