1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Wasserburg Haus Graven in Langenfeld - Schulen und Kitas sollen Umweltzentrum mitplanen

Wasserburg Haus Graven in Langenfeld : Schulen und Kitas sollen Umweltzentrum mitplanen

Im Herbst soll das städtische Umwelt- und Klimaschutzzentrum nach mehrmonatiger Verzögerung in der Wasserburg Haus Graven starten. Laut Rathaussprecher Andreas Voss sollen in die Planung des zukünftigen außerschulischen Lernorts Lehrer und Kita-Erzieher einbezogen werden.

 „Aufgrund der momentanen Corona-Situation sind Workshops aber leider nicht möglich“, merkt Bürgermeister Frank Schneider an. Deshalb solle eine erste Online-Umfrage „zunächst generelle Rahmenbedingungen abfragen“. Womöglich folgten später Workshops zum persönlichen Austausch. Lisa Schwarz wird pädagogische Leiterin des Umwelt- und Klimaschutzzentrums sein. „Das eigenständige Forschen und Experimentieren sollen dort ermöglicht werden“, sagt sie. Und es solle auch außerhalb des Klassenzimmers oder Kindergartens ökologische Zusammenhänge aufzeigen. „Die Wasserburg und ihre Umgebung bieten dafür optimale Voraussetzungen.“ Die Schulen und Kitas werden laut Voss jetzt wegen der Umfrage kontaktiert.

(mei)