1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Volltrunkener Monheimer fährt mit 2,6 Promille Schlangenlinien

Polizei stoppt Monheimer Autofahrer : Volltrunkener fährt mit 2,6 Promille Schlangenlinien

Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei am Montagabend einen volltrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 42 Jahre alte Monheimer soll 2,6 Promille Alkohol im Blut gehabt haben.

Gegen 18.15 Uhr hatte sich der Zeuge telefonisch gemeldet, weil vor ihm auf der Berghausener Straße in Langenfeld ein schwarzer Mercedes in Schlangenlinien gefahren und mehrfach auf die Gegenspur geraten sei. Zudem hätte dieser Wagen  mehrere Sekunden lang an einer grünen Ampel gehalten und  den Verkehr aufgehalten. Aufgrund der guten Beschreibung stoppten Polizisten den Mercedes nahe der Einmündung Karl-Benz-Straße. Als der 42-Jährige zum Alkoholtest ausgestiegen war, sei er getorkelt. Seinen Führerschein ist der laut Polizei reumütige Monheimer los, zudem läuft gegen ihn nun ein Strafverfahren.

(mei)