1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Unfallflucht in Langenfeld: Unbekanntes Auto verletzt Fußgängerin schwer

Fahrerflucht in Langenfeld : Unbekanntes Auto verletzt Fußgängerin schwer

Am Montagmorgen hat ein laut Polizei bislang noch unbekannter Autofahrer an der Albert-Einstein-Straße eine 39 Jahre alte Fußgängerin umgefahren und schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte die Kölnerin  zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verursacher entfernte sich nach dem Unfall im Gewerbegebiet neben der LVR-Klinik, ohne sich um die Schwerverletzte zu kümmern.

Gegen 8.25 Uhr war die 39-Jährige laut Polizeibericht mit ihrem Auto zur ihrer Arbeitsstelle an der Albert-Einstein-Straße  gefahren. Eigenen Angaben zufolge parkte sie ihren Wagen auf Höhe der Hausnummer 11 am Fahrbahnrand. Als sie dann die Straße überqueren wollte, wurde sie von hinten von dem Auto am Rücken erfasst und zu Boden geschleudert. Das Auto fuhr in Richtung LVR-Klinik davon. Womöglich handelte es sich um einen Lieferwagen;  Fabrikat und Farbe seien unbekannt.

Die Kölnerin stieß mit dem Kopf auf den Asphalt und blieb zunächst eine kurze Zeit benommen auf der Straße liegen. Sie konnte jedoch eigenständig wieder aufstehen und bei einer benachbarten Firma klingeln, von wo aus letztendlich der Rettungsdienst sowie die Polizei alarmiert wurden.

Hinweise an die Polizei in Langenfeld  unter Tel. 02173 288-6310.