Unfall in Monheim: Motorradfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß schwer

Unfall in Monheim : Motorradfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß schwer

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Sonntag ein 57 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, war der Monheimer kurz vor 14 Uhr mit seinem Motorrad auf der Alfred-Nobel-Straße in Richtung Fahnenacker unterwegs gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache habe er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verloren. Der 57-Jährige stürzte zu Boden und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Peugeot einer 81-jährigen Monheimerin zusammenstieß. Laut Polizeibericht eilten sofort mehrere andere Verkehrsteilnehmer dem schwer verletzten Motorradfahrer zur Hilfe. Sie kümmerten sich um ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte. Ein Rettungswagen brachte den 57-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er vorsorglich stationär auf der Intensivstation aufgenommen wurde. Sowohl das Motorrad als auch der Peugeot wurden abgeschleppt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

(mei)
Mehr von RP ONLINE