Unfall : Opelfahrer übersieht 32-Jährigen im Dunkeln auf der Straße

Wie Zeugen angaben, suchte der Hildener dort nach seinem Handy.

(pc) Am Sonntag ist ein 60jähriger Langenfelder gegen 5.27 Uhr mit seinem Opel auf der Klotzstraße aus Richtung der Richrather Straße kommend, in Fahrtrichtung Benrather Straße unterwegs gewesen. In Höhe der Hausnummer 31 stieß der Fahrer mit einem 32-jährigen Hildener zusammen, so die Polizei. Nach ersten Zeugenaussagen habe der Hildener zum Unfallzeitpunkt auf der Fahrbahn gehockt, um ein Mobiltelefon aufzuheben.Dort wurde er von dem Opel-Fahrer übersehen. Der schwer verletzte Hildener wurde in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Unfallstelle wurde für eine Stunde gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Zeugen können sich bei der Polizeiwache Langenfeld , Telefon 02173 288-6310 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.