Monheim/Langenfeld: Unbekannter beschädigt anderes Auto beim Ausstieg

Monheim/Langenfeld : Unbekannter beschädigt anderes Auto beim Ausstieg

Unbekannte haben am Donnerstag zwischen 10.30 und 16 Uhr mit ihrem Wagen einen grauen Kia sowohl an der Beifahrertüre als auch am hinteren rechten Radkasten beschädigt. Sie entfernten sich, ohne die Schadensregulierung einzuleiten. Das Auto stand auf einem Parkplatz an der Wachtelstraße 20 in Monheim. Die Polizei vermutet, dass der Schaden durch das Öffnen einer Fahrzeugtüre entstanden ist. Am selben Tag zwischen 11 und 15.55 Uhr beschädigten Unbekannte am Ernst-Reuter-Platz mit ihrem Auto einen schwarzen Mercedes am hinteren, linken Kotflügel und entfernten sich.

Er war auf einem Parkplatz in Höhe der Hausnummer 8, unmittelbar vor einer Apotheke, geparkt. Auch hier gehen die Beamten davon aus, dass der Schaden durch die Tür eines anderen Autos verursacht wurde. Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon 95946350 entgegen. Zwei weitere Unfallfluchten melden die Beamten für Donnerstag in Langenfeld. Zwischen 9.50 und 11.30 Uhr beschädigten Unbekannte einen blauen Twingo an der rechten Seite.

Das Auto stand auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes (Hardt). Zwischen 16.50 und 17.20 Uhr wurde ein schwarzer Corsa an der hinteren linken Seite demoliert. Das Auto stand auf dem Lidl-Parkplatz, Weberstraße. Hinweise an die Polizei in Langenfeld unter Telefon 2886310.

(pc)