Langenfeld: Taschenprojekt bekommt Spende

Langenfeld : Taschenprojekt bekommt Spende

Die "Aktion Mensch" unterstützt den Langenfelder Sozialdienst.

"Unterhaltung in Farbe" heißt ein Malprojekt, für das der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Langenfeld Unterstützung von der "Aktion Mensch" erhält. Dabei treffen sich Teilnehmer mit Mitarbeiterinnen der Beschäftigungsförderung ProDonna. Sie entwickeln mit der Künstlerin Michaela Dreßen "Taschenkunst". Seit Mitte Oktober treffen sich die Teilnehmer im Kunsthaus Wiescheid, um sich der Malerei zu widmen. Die Grundidee für das Projekt "Unterhaltung in Farbe" ist Begegnungen über und in der Kunst zu schaffen. In enger Kooperation setzen Michaela Dreßen und SkF-Bereichsleiterin Dorothea Domasik ein Upcycling-Projekt fort, dessen erste Ergebnisse 2014 im Kunsthaus Wiescheid gezeigt wurden.

Jetzt kreieren die Projektteilnehmer malerische Entwürfe, die gedruckt werden sollen und zu individuellen Taschen in der Schneiderwerkstatt von ProDonna verarbeitet werden. Dabei werden sie in den kreativen Prozess - von der Idee über die Entwicklung bis zum fertigen Produkt - einbezogen. Unter dem Motto: "Wir werden sichtbar!" schafft das Projekt eine Verbindung zum Arbeitsumfeld. Eine Auswahl der fertigen Werke wird im nächsten Jahr sowohl beim SkF an der Solinger Straße 63 als auch im Kunsthaus Wiescheid zu sehen sein.

(og)
Mehr von RP ONLINE