Langenfeld: Sweethearts starten in die Showtanz-Saison

Langenfeld : Sweethearts starten in die Showtanz-Saison

Die Langenfelder Showtanz-Formation "Dancing Sweethearts" startet am Sonntag in die Showtanz-Saison des Jahres 2015. Das erste Qualifikations-Turnier zur Deutschen Meisterschaft (DM) und Europa-Meisterschaft (EM) findet am 1. März in Lindlar statt.

Noch bis dahin wird in "Susannes Ballettschule" und in der Turnhalle an der Kopernikus Realschule fleißig und ausdauernd trainiert. Alle Teilnehmer gehen die Choreographien und die akrobatischen Figuren noch einmal im Detail durch. Außerdem müssen die Kostüme angepasst werden und die Requisiten auf Vollständigkeit überprüft werden.

Denn am 1. März geht es in Lindlar mit einen Qualifikations-Turnier los. Ausgerichtet vom Tanzsportclub Lindlar und der International Dancesport Association (I.D.A.), starten die Dancing Sweethearts in Lindlar mit elf Soli, einem Paartanz und drei Gruppen-Formationen in den verschiedenen Alterskategorien.

Und im Anschluss geht es nahtlos turbulent weiter. Am 3. und 8. März geht es zum First-Level in der Rheinhausen-Halle zu den Duisburger Tanztagen, am 8. März vormittags fahren die Teilnehmer zu einem Tanzsport-Turnier nach

Aalst-Waalre in den Niederlanden. Dort wollen sie Qualifikationspunkte für die Endmeisterschaften, Deutsche- und Europameisterschaften sammeln.

Bis zum 21. März stehen eventuell noch Termine bei den Duisburger Tanztagen an, am 22. März ist das nächste Tanz-Turnier in Jülich. Weitere Wettkämpfe und Turniere folgen dann bis zu den Endmeisterschaften im Mai. Die Mitglieder der Langenfelder Tanz-Formation freuen sich schon riesig darauf, dass es jetzt endlich losgeht. Die Aufregung steigt bei den sechs- bis 16-jährigen Tänzerinnen. Besonders bei den "Neuen" die zum ersten Mal mit zu einem Turnier fahren, ist der Nervenkitzel groß. Alle Teilnehmer hoffen natürlich auch in diesem Jahr darauf, genauso erfolgreich wie in den Vorjahren zu sein.

Weitere Infos: http://www.dancing-sweethearts.de" und ida-dancesport.eu.

(RP)