Langenfeld/Monheim: Sturm richtete nur geringe Schäden an

Langenfeld/Monheim : Sturm richtete nur geringe Schäden an

Zwar stürmte es gestern in beiden Städten heftig, doch zu Schäden wie andernorts kam es nicht. Nach Angaben des Langenfelder Feuerwehrchefs Heinz-Josef Brand mussten seine Leute nur Teile eines über den Marktplatz verteilten Pavillons zusammentragen.

Außerdem fiel auf einem Privatgrundstück am Tannenweg ein Baum um. In Monheim gab es nach den Worten von Feuerwehrchef Hartmut Baur zur Mittagszeit drei sturmbedingte Einsätze. An der Baumberger Chaussee und an der Hofstraße war jeweils ein Baum umgefallen. Zudem drohte an der Schöneberger Straße ein Ast herabzustürzen. Der Betriebshof beseitigte die Gefahrenstellen.

(mei)