1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Stadtgespräch

Langenfeld: Vier Vereine freuen sich über Spenden

Langenfeld : Vier Vereine freuen sich über Spenden

Hunderte Sportler, die beim 3. Sparkassen-Mittsommernachtslauf an den Start gegangen sind, sorgen jetzt für strahlende Gesichter bei vier Vereinen aus der Stadt. Aus Startgeldern und Spenden sind rund 3885 Euro generiert worden. Je ein Viertel der Summe geht an die Kinderherzhilfe, die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), den Lions Club und die Hospizbewegung St. Martin. Das Geld nahmen Günter Piekarek, Claire Günzel, Stefan Noack, Manfred Geiler und Felix Felau für ihre jeweiligen Vereine entgegen.

Hunderte Sportler, die beim 3. Sparkassen-Mittsommernachtslauf an den Start gegangen sind, sorgen jetzt für strahlende Gesichter bei vier Vereinen aus der Stadt. Aus Startgeldern und Spenden sind rund 3885 Euro generiert worden. Je ein Viertel der Summe geht an die Kinderherzhilfe, die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), den Lions Club und die Hospizbewegung St. Martin. Das Geld nahmen Günter Piekarek, Claire Günzel, Stefan Noack, Manfred Geiler und Felix Felau für ihre jeweiligen Vereine entgegen.

Beim 3. Sparkassen-Mittsommernachtslauf traten auch in diesem Jahr wieder viel Teilnehmer für den guten Zweck an die Startlinie. Beim Sparkassenlauf waren es 199 Einzelläufer und 78 Staffel-Teams, welche die zehn Kilometer in Angriff nahmen und mit ihren Startgeldern einen Großteil der Spendensumme ausgemacht haben. Der Rest kam durch Spenden der Familienteams, Bambinis und der Zuschauer zusammen. dora

(RP)