Richrath: Schützen nehmen Kurs auf Jubiläum

Richrath : Schützen nehmen Kurs auf Jubiläum

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Richrath hat ihr Patronatsfest gefeiert. Mitgestaltet wurde die Messe in St. Martin vom Kirchenchor unter der Leitung von Peter Gierling und dem Spielmannszug Richrath. Präses Pfarrer Gerhard Trimborn zelebrierte die Messe. Daran schloss sich die Generalversammlung in der Schützenhalle an. Brudermeister Wolfgang Schütz begrüßte unter anderem das Königspaar Uwe und Nicole Gehlhaar, Bezirksbundesmeister Matthias Tenior und Bezirksschießmeister Jörg Herrmann. Die Vorstandsberichte fielen recht positiv aus, wenn auch bei den Richrather Schützen festgestellt wurde, dass die Veranstaltungen rückläufige Besucherzahlen aufwiesen im vergangenen Jahr.

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Richrath hat ihr Patronatsfest gefeiert. Mitgestaltet wurde die Messe in St. Martin vom Kirchenchor unter der Leitung von Peter Gierling und dem Spielmannszug Richrath. Präses Pfarrer Gerhard Trimborn zelebrierte die Messe. Daran schloss sich die Generalversammlung in der Schützenhalle an. Brudermeister Wolfgang Schütz begrüßte unter anderem das Königspaar Uwe und Nicole Gehlhaar, Bezirksbundesmeister Matthias Tenior und Bezirksschießmeister Jörg Herrmann. Die Vorstandsberichte fielen recht positiv aus, wenn auch bei den Richrather Schützen festgestellt wurde, dass die Veranstaltungen rückläufige Besucherzahlen aufwiesen im vergangenen Jahr.

Schriftführer Martin Zimmermann kritisierte die in seinen Augen mangelhafte Beteiligung der Mitglieder bei den einzelnen Festivitäten, auch außerhalb bei befreundeten Vereinen. Die Bruderschaft Richrath hat zur Zeit 177 Mitglieder. Sechs Austritte wurden festgestellt, es gab drei Neuaufnahmen, drei Schützen verstarben. In Richrath sind die Vorbereitungen für das 150-jährige Jubiläum 2020 angelaufen. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr den Bundesjugendschützentag. Seit 25 Jahren ist Ehrenjungschützenmeister Dechant Peter Jansen in der Bruderschaft, seit 40 Jahren sind Michael Heinzen, Karl-Heinz Hohenadel, Frank Oberscheidt, Rainer Priebe, Dieter Wunsch und Uwe Ziel dabei, seit 50 Jahren Raimund Gladbach, Dieter Reeßing und Hans Gerd Stoffels. Sabine Wirtz gehört dem Spielmannszug seit 40 Jahren an. Matthias Tenior ehrte Helmut Teske mit dem Bruderschaftsorden des Bundes. paa

(paa)