St. Sebastianer: Schützen erneuern Schießanlage

St. Sebastianer : Schützen erneuern Schießanlage

Dass Schützen dem Winter trotzen können, bewiesen jetzt die Immigrather Sebastianer am Patronatstag beim Marsch von der Festmesse in St. Josef zur Schießsportanlage an

der Feuerwache. Die Langenfelder wurden musikalisch begleitet vom Tambourcorps Cäcilia Benrath. In der Schießsportanlage fand die Generalversammlung statt. Eingeläutet mit dem Segen der Sternsinger, begrüßte Brudermeister Guido Joch die Anwesenden. Vorneweg Schützenkönig Thorsten Boes und Ehrenbrudermeister Klaus Klinkers. Joch und seine Vorstandskollegen sprachen in ihren Berichten von einem recht erfolgreichen Schützenjahr 2016. In der Planung für das laufende Jahr steht die Infrastruktur für die Sportschützen im Vordergrund. Auf der Kleinkaliberbahn stehen Modernisierungen an. Für den Luftgewehrstand beabsichtigt die Bruderschaft die Anschaffung einer elektronischen Anlage. Das Immigrather Schützenfest feiern die Sebastianer von 17. bis 19. Juni. Hierzu soll der Festabend am Samstag neu gestaltet werden. Verschiedene Interpreten werden aber auch am Karnevalssamstag, 25. Februar, nach dem Langenfelder Innenstadt-Zoch für ein unterhaltsames Programm sorgen. paa

(paa)
Mehr von RP ONLINE