Baumberg: Schellbergmusikanten spenden 350 Euro an Aktion Lichtblicke

Baumberg: Schellbergmusikanten spenden 350 Euro an Aktion Lichtblicke

Das traditionelle Weihnachtsliedersingen am Baumberger Schellberg hat 350 Euro Spenden für die Aktion Lichtblicke eingebracht. Dies teilte Organisator Volker Goergens mit. Das Singen am Heiligabend mit den Schellbergmusikanten fand erstmals ohne Nikolaus statt. Nikolaus Schnitzler, der Gründer der Musikgruppe, hat aus Altersgründen seine aktive Teilnahme aufgegeben. Die insgesamt knapp 100 Sänger dankten ihm mit langanhaltendem

Das traditionelle Weihnachtsliedersingen am Baumberger Schellberg hat 350 Euro Spenden für die Aktion Lichtblicke eingebracht. Dies teilte Organisator Volker Goergens mit. Das Singen am Heiligabend mit den Schellbergmusikanten fand erstmals ohne Nikolaus statt. Nikolaus Schnitzler, der Gründer der Musikgruppe, hat aus Altersgründen seine aktive Teilnahme aufgegeben. Die insgesamt knapp 100 Sänger dankten ihm mit langanhaltendem

Applaus. "Es waren so viele Sänger, dass längst nicht alle auf die beiden Garagenauffahrten passten. Die Autofahrer haben mit großer Rücksicht akzeptiert, dass viele auf der Straße standen", berichtet Goergens.

Der Spendenempfänger, die Aktion Lichtblicke, unterstützt hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche und Familien in Nordrhein-Westfalen.

(RP)