Geschult: Neue Fachkräfte für Bewegung

Geschult : Neue Fachkräfte für Bewegung

Der Kreissportbund hat mit Unterstützung durch das Kreisgesundheitsamt Mettmann jetzt zehn Bewegungsfachkräfte ausgebildet. Mit diesem 70-stündigen Lehrgang qualifizierten sich die Teilnehmer für den Einsatz im Ganztagsbetrieb von Grundschulen. Laut Simon Tsotsalas vom Kreissportbund übte die Gruppe " Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote sowie Möglichkeiten, im Schullalltag Bewegungsanlässe für die Kinder zu schaffen".

Der Kreissportbund hat mit Unterstützung durch das Kreisgesundheitsamt Mettmann jetzt zehn Bewegungsfachkräfte ausgebildet. Mit diesem 70-stündigen Lehrgang qualifizierten sich die Teilnehmer für den Einsatz im Ganztagsbetrieb von Grundschulen. Laut Simon Tsotsalas vom Kreissportbund übte die Gruppe " Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote sowie Möglichkeiten, im Schullalltag Bewegungsanlässe für die Kinder zu schaffen".

Das Interesse an solchen Qualifizierungsangeboten sei sehr hoch. "Jedoch wissen wir, dass sich die Teilnehmerzahlen erhöhen würden, wenn entsprechende Zeit- und Finanzressourcen vorhanden wären." Laut Tsotsalas ist es dem Kreissportbund wichtig, mit Schulen und Trägern des Offenen Ganztags in Kontakt zu kommen und starke Partner wie die Lott-jonn-Initiative des Kreisgesundheitsamts zu finden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE