1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Stadtgespräch

Tag Der Talente: Monheimer Rheincafé-Schüler treffen Ministerin in Berlin

Tag Der Talente : Monheimer Rheincafé-Schüler treffen Ministerin in Berlin

Die Schüler des Rheincafés wissen, wie lebendige Demokratie funktioniert. Für ihr Engagement in dem kleinen Café an der Turmstraße 21 wurden sie vom "Förderprogramm Demokratisch Handeln" ausgezeichnet. Nun folgten sie einer Einladung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dass jährlich insgesamt rund 300 Preisträger von bundesweiten Wettbewerben zum Tag der Talente in Berlin willkommen heißt. Jill Kessel von der städtischen Abteilung Kinder- und Jugendförderung begleitete die vier engagierten Jugendlichen.

Die Schüler des Rheincafés wissen, wie lebendige Demokratie funktioniert. Für ihr Engagement in dem kleinen Café an der Turmstraße 21 wurden sie vom "Förderprogramm Demokratisch Handeln" ausgezeichnet. Nun folgten sie einer Einladung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dass jährlich insgesamt rund 300 Preisträger von bundesweiten Wettbewerben zum Tag der Talente in Berlin willkommen heißt. Jill Kessel von der städtischen Abteilung Kinder- und Jugendförderung begleitete die vier engagierten Jugendlichen.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung ", erklärt Malte Franke, Gründungsmitglied der Schülergenossenschaft Rheincafé. Während ihres dreitägigen Aufenthalts in Berlin nahmen die Schüler der Peter-Ustinov-Gesamtschule und des Otto-Hahn-Gymnasiums an Workshops teil. Im Ministerium standen Johanna Wanka, Bundesbildungsministerin, und Ulrich Bathmann, Direktor des Leibniz-Institutes für Ostseeforschung Warnemünde, für Fragen zu Verfügung.

(RP)