Lebenshilfe: Lebenshilfe bietet kleinen Jecken große Bühne

Lebenshilfe: Lebenshilfe bietet kleinen Jecken große Bühne

"Bei der Lebenshilfe geht einem das Herz auf", rief Didi Trappe in den Saal, der Monheimer Jeck, der zum 20. Mal den Karneval der Behindertenhilfevereinigung moderierte. Mit dabei waren neben Monheimer Fastelovend-Profis wie Prinzenpaar, Marienburggarde oder Altstadtfunken die Lebenshilfe-Sängerinnen Charlotte Wittlich und Sandra Schacher sowie die "Black Boys" aus dem dem selben Stall.

Die Orden hatten die Lebenshilfe-Senioren selbst gebastelt. Die Kreisvorsitzende Nicole Dünchheim begrüßte unter anderen ihren Vorgänger Klaus Rohde, Bürgermeister Daniel Zimmermann und die Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann. jste

(RP)