1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Stadtgespräch

Versammlung: KKV stellt sein Programm vor

Versammlung : KKV stellt sein Programm vor

Bei der Jahresversammlung des KKV (Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung) hat der Vorsitzende Herbert Süß Bilanz gezogen und das Programm für das nächste halbe Jahr vorgestellt. So werde es am 19. Februar eine Podiumsdiskussion mit dem Thema "Flüchtlinge in Monheim" geben. Der KKV wird sich auch an der Ausstellung mit dem Thema "Kreuz und Leid heute" beteiligen und dabei die Diktaturen aufzeigen, die Religion, Presse und Meinungen verbieten. Am Sonntag Laetare (6. März) wird der Festgottesdienst anlässlich des 110. Jahrestages der Priesterweihe des ehemaligen Pfarrers und Märtyrers Franz Boehm vom Chor te deum musikalisch gestaltet.

Bei der Jahresversammlung des KKV (Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung) hat der Vorsitzende Herbert Süß Bilanz gezogen und das Programm für das nächste halbe Jahr vorgestellt. So werde es am 19. Februar eine Podiumsdiskussion mit dem Thema "Flüchtlinge in Monheim" geben. Der KKV wird sich auch an der Ausstellung mit dem Thema "Kreuz und Leid heute" beteiligen und dabei die Diktaturen aufzeigen, die Religion, Presse und Meinungen verbieten. Am Sonntag Laetare (6. März) wird der Festgottesdienst anlässlich des 110. Jahrestages der Priesterweihe des ehemaligen Pfarrers und Märtyrers Franz Boehm vom Chor te deum musikalisch gestaltet.

Der gesamte Vorstand wurde entlastet und für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Näheres zum KKV unter www.kkv-monheim.de og

(RP)