1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Stadtgespräch

Junger Wein: Frankreich-Freunde probieren Primeur

Junger Wein : Frankreich-Freunde probieren Primeur

Der Monheimer Freundeskreis Bourg-la-Reine hat den Erstlingswein 2016 verkostet. Anlass war die Ankunft des Beaujolais Nouveau. Das Weinanbaugebiet Beaujolais liegt zwischen Dijon und Lyon. 1951 erreichten die Winzer dieser Region eine Ausnahmeregelung vom französischen Weinrecht, nach der es ihnen erlaubt ist, den neuen Wein bereits in der dritten Novemberwoche in den Handel zu bringen. In mehr als 100 Ländern wird die Ankunft des Beaujolais Primeur zelebriert - auch in Monheim beim Freundeskreis Bourg-la-Reine.

Im "Zollhaus 1257" trafen sich die Freunde der Partnerstadt, um den Wein zu probieren. Der Vorsitzende Ulrich Steffen begrüßte besonders Guy Reppelin, vom französischen Partnerschaftsvereins ARAI, außerdem Dominique Georges aus Bourg-la-Reine, seit vielen Jahren Stammgast beim Beaujolais-Abend. In seiner Ansprache ging Steffen auch auf die oft geäußerte Kritik an der Qualität des Primeur ein, dem nachgesagt wird, dass die schnelle Reifung zu besonders fruchtigen Aromen führe, aber auch die Bildung geringer Anteile unbekömmlicher Komponenten begünstige.

Es sei also ratsam, den Primeur maßvoll zu genießen und dabei die schönen Erinnerungen an den Sommer wachzurufen, so Steffen.

(RP)