Förderverein: Feierlaune im und ums Stadtmuseum

Förderverein: Feierlaune im und ums Stadtmuseum

Beim Museumstag hatten der Förderverein Stadtmuseum und weitere Vereine rund um das Freiherr-vom-Stein-Haus für ein abwechslungsreiches Fest gesorgt. Es kamen mehr Besucher als an jedem anderen Sonntag ins Museum. Hella-Sabrina Lange führte durch die Ausstellung zur Stadtgeschichte ebenso wie durch die Sonderausstellung mit den überdimensionalen Bildern der finnischen Fotografen. Darüber hinaus gingen ganze Besuchergruppen auf eigene Faust durch das Haus, das im Treppenhaus auch noch die historische Fotoausstellung zur Hauptstraße präsentiert.

Beim Museumstag hatten der Förderverein Stadtmuseum und weitere Vereine rund um das Freiherr-vom-Stein-Haus für ein abwechslungsreiches Fest gesorgt. Es kamen mehr Besucher als an jedem anderen Sonntag ins Museum. Hella-Sabrina Lange führte durch die Ausstellung zur Stadtgeschichte ebenso wie durch die Sonderausstellung mit den überdimensionalen Bildern der finnischen Fotografen. Darüber hinaus gingen ganze Besuchergruppen auf eigene Faust durch das Haus, das im Treppenhaus auch noch die historische Fotoausstellung zur Hauptstraße präsentiert.

Der Lydton-Club trug mit Filmvorführungen über jüngere Ereignissen der Stadtgeschichte zum bunten Programm bei, und die Langenfelder Initiative Für Bürger mit Bürgern hatte für Kaffee und Kuchen gesorgt. An einem Verkaufsstand des Fördervereins gab es Bücher und Druckwerke rund um die Stadtgeschichte, und Kunstfreunde fanden interessante Objekte an den zehn Ständen des Kunstmarktes, den die Gruppe "Falter" beisteuerte. Mit vielen Interessierten ging Fördervereinsvorsitzender Manfred Stuckmann auf Verzällchentour.

(RP)